Yoga, Atem und Somatic Dialogue mit Katrin Köhler

Somatic Dialogue ist ein Dialog zwischen mir und mir selbst oder mir und einem anderen Menschen mit einem ganzheitlichen Ansatz. Er arbeitet mit Bewegungs- und Tanzimprovisation und erforscht die Verbindung der verschiedenen inneren Strukturen sowie mit dem Boden und dem Raum. Die Technik ist ganzheitlich, weil sie den Körper, die Atmung, den Geist und unsere Emotionen einbezieht.

Im Somatic Dialogue lernen wir, den Körper sich selbst ausdrücken zu lassen. Wir hören auf ihn und auf das, was er uns “zu sagen” hat, anstatt Bewegungen zu machen oder zu überlegen, wie wir uns bewegen sollten.

Um besser zuzuhören und zu verstehen, verbinden wir uns ganz mit dem gegenwärtigen Moment. So können uns unsere Gewohnheiten, Konzepte, Erwartungen, Vorurteile usw. bewusster werden.

 

Um besser gehört und verstanden zu werden, lernen wir, uns klarer auszudrücken. In diesem Prozess können wir Schritt für Schritt die innerste Quelle unserer Freude und unseres ganzen Seins entdecken.

 

Somatic Dialogue Stunden finden in der Jirečkova 17, Prag 7, statt.

Der Preis für eine Unterrichtseinheit von 75 Minuten beträgt 1200,- CZK

Bitte vereinbaren Sie Termine per E-Mail oder Telefon.

 

Neu: Workshop Somatic Dialogue für Paare

09.11.2024

Einladung zu einer somatischen Reise

Für diese somatische Reise werden wir uns an 8 Abenden, jeweils von 18:15 bis 19:45 Uhr, treffen.
Die Sessions werden abwechselnd von den Lektorinnen Kateřina Ledvinková www.somatichealing.cz und Katrin Köhler geleitet. Es wird keine Bewegungs- oder Tanzerfahrung vorausgesetzt.
Der Kurs findet an den folgenden Terminen statt:
14.2., 28.2., 13.3., 27.3., 10.4., 24.4., 15.5. Und 29.5.24 
Der Preis für 8 Abende á 90 Minuten beträgt 3 600.- CZK. Ort: Studio Limpid Works, Donská 275/9, 101 00 Praha 10
Anmeldung bitte bei info@jogakatrinkohler.cz

Kateřina: “Mein Wunsch ist, dass wir während unserer gemeinsamen Zeit die Möglichkeit haben, Bewegung aus einer persönlichen Perspektive zu entdecken, zu uns selbst zu finden und von dort aus zu tanzen. Wir werden die Empfindsamkeit für das, was in unserer Bewegung geschieht, wecken. Durch Bewegungsimprovisationen und einfache Übungen werden wir verschiedene körperliche Einladungen bekommen. Wir werden uns von spezifischen körperlichen Impulsen leiten lassen, die unser Körper auf natürliche Weise im Tanz entwickelt. Denn körperliche “Achtsamkeit” bringt die essentielle Freundlichkeit, die für freie Bewegung so notwendig ist. Einfachheit und Klarheit haben die Kraft, jeden von uns zum Tanzen zu bringen. Für mich ist die Arbeit in einer geschlossenen Gruppe, ihre Dynamik und Intimität, ein besonderer Bonus für unsere einzigartige somatische Reise.”

Katrin: “Mit diesem Kurs möchte ich Raum in unserem meist sehr vollen Alltag anbieten, in dem wir uns und unseren eigenen Körper einfach wahrnehmen können.
Durch Bewegungs- und Tanzimprovisationen zu Musik am Boden und auch im Raum werden wir lernen auf unseren Körper zu hören und ihn einladen, das auszudrücken, was er gerade im gegenwärtigen Moment erlebt. Dabei müssen wir nicht darüber nachdenken, wie wir uns bewegen sollten oder wie wir dabei von außen aussehen. In diesem Prozess werden wir durch verschiedene Aufgaben zu körperlichen und inneren Themen unterstützt. Auf diese Weise können wir tiefer in Kontakt mit uns selbst und unseren Gefühlen kommen und in unserem Körper mehr und mehr ein Zuhause finden.

Web: Steffen Böhme 2023 - Foto: © Pavel Ovsík